Selbstbehauptungstraining für junge Mädchen (12-15 Jahre) an der Beratungsstelle Straubing

Seit Anfang Februar wird ein Selbstbehauptungstraining für junge Mädchen im Alter von 12 – 15 Jahren an der Beratungsstelle Straubing angeboten. Durch die Zusammenarbeit von VHS Landkreis Straubing-Bogen, der Budo - Sportpädagogin Martina Dietl und einer Fachkraft der Beratungsstelle, Frau Lisa Rainer, kam dieser Trainingskurs zustande.

Das Selbstbehauptungstraining bietet den Mädchen im geschützten Rahmen die Möglichkeit, sich selbst zu erfahren und mit anderen Mädchen sich ihrer weiblichen Rolle bewusst zu werden. Das Training enthält viele praktische Übungen, die auf der Kampfkunst Budo – Taekwondo basieren. Ziele sind dabei das Erleben der eigenen Stärke sowie der Aufbau und Festigung des Selbstvertrauens. Die Mädchen sollen Gefühlssicherheit erlangen und vor allem ein Gespür für persönliche Grenzen erkennen. Sie lernen mit einem eindeutigen N E I N !!!  diese Grenzen zu formulieren und entwickeln individuelle Strategien für Konflikt- und Problemlösungen. Darüber hinaus wird durch bestimmte Budo – Taekwondo - Techniken das eigene Körpergefühl gefördert.

Martina Dietl (Sozialpädagogin, B.A.) ist Budo – Sportpädagogin und ATT - und CT - Trainerin. Sie leitet die 10 Kurstermine. Die Beratungsstelle stellt die Räumlichkeiten zur Verfügung, Frau Rainer begleitet pädagogisch diese Maßnahme und nicht zuletzt sind einige Teilnehmerinnen auch beraterisch an der Stelle angebunden. Eine finanzielle Unterstützung bei den Kursgebühren ist möglich, sollte eine Teilnehmerin sich vereinsmäßig weiter engagieren wollen (was sinnvoll und wünschenswert wäre), kann auch hierbei geholfen werden.